Tierkommunikation

Praxis-Kurs

Tierkommunikation & Tiertelepathie mit Stephania Lena

Mentale Tiergespräche - Was möchte Ihr Tier mitteilen?

Die Tierkommunikation ist eine Form der Telepathie. Dies bedeutet (Fern-) Wahrnehmung. Wir alle werden mit diesen feinen Sinnen geboren, die im Laufe des Erwachsenwerdens durch unsere reizüberflutete Welt und Aussagen wie: „das Tier kann doch nicht reden“… verloren gehen. Telepathie funktioniert über Bilder, Gefühle, Gedanken, die wir – konzentriert auf unser tiefes Inneres – erkennen und wahrnehmen können.
Das mentale Tiergespräch ermöglicht uns einen intensiven Blick in die Seele unserer tierischen Lieblinge und ist dadurch ein tiefgehendes und aufschlussreiches Instrument für eine ganzheitliche Betrachtung einer Erkrankung oder Verhaltensstörung.
Wichtig für die Tierkommunikation sind Geduld, ein wahres Interesse am Tier, sowie eine gute Vorstellungskraft seitens des Kommunikators, damit dieser genau visualisieren, fühlen und erkennen kann, was das Tier zu uns sprichtuns mitteilen möchte.

Wenn Sie schon immer einmal wissen wollten, was in Ihrem tierischen Liebling vorgeht, dann ist die Tier – Telepathie eine Möglichkeit dies herauszufinden. Insbesondere eignet sich die Tierkommunikation für Verhaltensauffälligkeiten oder Angstproblematiken sowie als Unterstützung bei organischen Erkrankungserscheinungen.

Wie gestaltet sich ein Kurs zur Tierkommunikation? Anhand von vielen praktischen Beispielen und dem „hautnahen“ Üben erlernen Sie an 2 Kurstagen verschiedene Wege der Tierkommunikation, vergleichbar dem Erlernen einer Fremdsprache, die man sich in kleinen Schritten aneignet.

Zur Arbeit in der Tierkommunikation bringen Sie bitte Fotos von Ihren Tieren (oder befreundeten Tieren) mit. Bitte nur ausgedruckte Fotos, die das Tier mit Kopf und Körper zeigen. Es sollte immer nur das zu befragende Tier auf dem Foto sein….. Und schon kann es los gehen.

Themenschwerpunkte

Grundkurs I:
Der Kurs vermittelt Ihnen das Grundwissen, sowie Technik und Theorie zur telepathischen Tierkommunikation. Zusätzlich erhalten Sie viele praktische Übungen für die ersten Schritte zum eigenen Tiergespräch, der Tierkommunikation.

Grundkurs II:
Dieser Kurs zeigt Ihnen erweiterte Techniken und Möglichkeiten mental zu kommunizieren. Weitere Themenbereiche wie Körperreisen und Körperscans werden gelehrt. Ziel ist es, nach Schmerzen und Erkrankungen im Tierkörper zu suchen. Wer sich bei den ersten Übungen noch unsicher ist, kann nun seine Fähigkeiten verbessern und intensivieren.

Noch eine weitere Möglichkeit seine Fähigkeiten auszubauen:

!!! Übungsabende !!!

Tierkommunikation zu erlernen erfordert viel Übung. Die in den Kursen erlernte Theorie und Praxis festigen sich durch Übungen und durch Erfahrungsaustausch. Daher bieten wir Ihnen die Möglichkeit in wiederkehrenden Abständen an Übungsabenden (ca. 2-3 Stunden pro Abend) teilzunehmen. Diese Auffrischungen dienen dem Gesprächsaustausch mit Gleichgesinnten und dem gemeinsamen Üben von Tierkommunikationen. Hier können Erfahrungen besprochen und auftauchende Probleme gelöst werden. Gemeinsam lassen sich noch klarere Wege in die Tierkommunikation erarbeiten.

Wir helfen Ihnen, Ihren Weg in die Tierkommunikation zu finden. Wer sich beim Ausüben der Tierkommunikation noch unsicher ist oder wer noch etwas Anleitung benötigt, der ist hier in den Übungsabenden richtig.

In lockerer Atmosphäre verbinden wir die Arbeit mit dem Vergnügen und der Bereicherung dieser wunderbaren Möglichkeit, mit der wir unseren tierischen Lieblingen noch näher sein können.

Die jeweiligen Termine für Übungsabende werden individuell vereinbart. Sinden sie unter dem Menüpunkt „Aktuelles“ auf der Seite unserer Dozentin Stephania Lena oder können gerne dort erfragt werden: www.pferde-und-hunde.com.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite unserer Dozentin Stephania Lena unter:    www.pferde-und-hunde.com

oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Sie!

Dieser Tierkommunikationskurs I findet in unserem schönen Seminarraum im Hofgut Gnadenthal in Hünfelden, bei Bad Camberg, statt.
Kursgebühr: 220 €, incl. Skript

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite unserer Referentin Stephania Lena unter:    www.pferde-und-hunde.com

oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldung

Anmeldung

Nach Erhalt Ihrer Nachricht senden wir Ihnen umgehend unser Anmeldeformular zu:

Ausbildungskurse

Seminare

Download unserer AGB ➜

2 Tage Praxis-Kurs

Nächster Kurs 14. und 15. April 2018
im Hofgut Gnadenthal, bei Bad Camberg

Pferde, Hunde, Katzen ... - alle Tiere 🙂

Viel praktisches Üben

Kleine Gruppe

8 - max. 12 Teilnehmer

NÄCHSTER TERMIN

14. und 15. April 2018
Keine Vorkenntnisse erforderlich!

UNSERE STÄRKEN

Kleingruppen, in netter und persönlicher Atmosphäre
Moderne Unterrichtsmethoden und viel praktisches Üben an den Tieren
Unterrichtsräume mit moderner Technik, zentral gelegen (Nähe A3 Idstein, Bad Camberg & Frankfurt)
Tierkommunikation

Anfahrt

Kontakt

Schule & Praxis für Tierheilkunde
Claudia Scheller
Alberusstraße 3 b
61440 Oberursel

Tel.: 06171- 88 69 780
Mobil: 0173-30 30 802

E-Mail: claudia.scheller@gmx.de

Folgt uns auf Facebook

Melden Sie sich für unseren Newsletter an